Fliesen legen von der Pieke an
Treppe mit Feuchtschaden Hier eine Treppe die einen Feuchteschaden aufweist und das Geländer keine genügende Festigkeit mehr hat.
Nach der Sanierung Durch entsprechende Sanierung, Abdichtung und nachfolgender Verfliesung wird die Treppe deutlich aufgewertet. Das Edelstahlgeländer und der Buntsteinputz an den Seiten rundet die Maßnahme ab. Eine Einladung für gern gesehene Gäste.
Entfernen der alten Fliesen

Zuerst der Abruch, mit schweerem Werkzeug werden die Fliesen vom Boden gelöst.Dabei sind Atem sowie Sichtschutz unerlässlich.

Bodenschliff

Nach dem Abbruch ist der Boden durch Klebreste etc. noch sehr uneben. Der Boden wurde verspachteln und wird nunmehr geschliffen, um einen optimalen Untergrund herzustellen. Überprüft wird mit der Messlatte. Die Wände sind auch schon gespachtelt.

Verlegen der Fliesen

Die Verlegung wird ungleich schwieriger, wenn die Fliesen unterschiedliche Größen haben oder diagonal gelegt werden sollen. Hier hilft nur noch viel Erfahrung und die nebenliegende Verlegeanweisungen!!

Das Ergebniss

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Deutlich ist das Muster zu sehen. Die Wände sind gestrichen. Der Charakter des Raumes hat sich völlig verändert.

Hier das auslegen von Fliesen auf einer Terrasse
Beispiel Wandspiegel

Hier Wandfliesen für ein Badezimmer. Schwierig sind hier die genauen Ausschnitte. Die Trockenbauwände sind auch von uns gestellt worden. Im Vordergrund: Ein Lasergerät garantiert den geraden Fugenverlauf.