Dachausbau/- dämmung


Seit 32 Jahren Ihr Partner für Dachausbau/- dämmung aus Bochum

Nach der EnEV 2009 muss seit Ende 2011 die oberstem, begehbare Geschossdecke gedämmt sein. Hier gibt es verschiedene Ausführungsmöglichkeiten. Falls man Kosten sparen und den Dachboden nur als Abstell.- oder Trockenraum nutzen möchte, kann der Boden gedämmt werden. Falls der Speicher dekorativ gestaltet oder als Wohnraum genutzt werden soll, muss das dach gedämmt werden. Ist das Dach wasserdicht erstellt kann direkt zwischen den Sparren gedämmt werden, soweit diese breit genug sind. Falls nicht werden diese aufgedoppelt. Die nachfolgende Dampfsperre muss fachgerecht und vor allem dampfdicht ausgeführt sein. Ungenauigkeiten führen hier zu schweren Feuchteschäden.

Mit der nachfolgende Aufsparrendämmung werden Maßungenauigkeiten abgefangen und die Konstruktion für die Gipskartonbeplankung geschaffen. Danach kann die Gestaltung nach Geschmack und Geldbeutel erfolgen.

Dachbodendämmung
Die Dampfbremse
Dachausbau Dampfbremse und Verkleidung
Verkleidung

weitere Bilder