Urlaub auf Balkonien ??

Seit 32 Jahren Ihr Partner für Balkon-, Treppen & Terrassensanierung aus Bochum
Balkone sind in besonderer Weise durch Ihre Auskragungen den Witterungsunbilden ausgesetzt. Dadurch können Schäden entstehen, die auf den ersten Blick nicht gra-
vierend aussehen. So bekommen z.B. Fliesen, Silikonfugen oder die Balkonunterseite kleine Risse. In diese Risse dringt allerdings viel Feuchtigkeit ein. Diese schädigt nicht nur den Beton, sondern auch die Stahlträger und Moniereisen, die zu rosten anfangen. Hier ist eine erhebliche Gefahr in Verzug, da nicht nur Abplatzungen des Putzes drohen, sondern auch Absturzgefahr besteht.

Risse ,Rost
Arbeitsintensiv
Abbruch
Terrassenabdichtung
Fliesenansicht

weitere Bilder

Treppensanierung


Treppe vorher
Treppe nachher

weitere Bilder

Vorgenannte Gebäudeteile sind zumeist in besonderer Weise den Witterungseinflüssen ausgesetzt. Die auftretenden Belastungen und falschen Bauausführungen führen oftmals zu Schäden, die zunächst kaum sichtbar sind und nicht als gravierend angesehen werden. So bekommen z.B. Fliesen, Silikonfugen kleine Risse, an der Balkonunterseite platzt Farbe ab, kleine Pflanzen keimen aus. Das alles sind Warnsignale, die unbedingt ernst genommen werden müssen. Dahinter verbergen sich oftmals schon große Schäden im Untergrund. In jedem Fall wird Feuchtigkeit vom Baukörper aufgenommen. Diese schädigt dann den gesamten Aufbau. Beton, Estrich zerbröselt, Stahlträger, Moniereisen rosten weg. Fliesenfugen oder ganze Fliesen platzen einfach auf. Jetzt wird es höchste Zeit gegenzusteuern.“
Balkonsanierung vorher / nachher

Balkonsanierung vorher/nachher 1
Balkonsanierung vorher / nachher 2
Balkonsanierung vorher / nachher 3
Balkonsanierung vorher /nachher 4

weitere Bilder

Bild 1 & 2 Durch in die Oberfläche eingesetzte Geländer-Stützen,die im Laufe der Jahre korrodiert sind,drang Wasser unter den Fliesenbelag.Die Ent- wässerung ist einfach über die Balkonkanten erfolgt und hat auch die Unterseiten geschädigt.

Bild 3 & 4 Nach Demontage des alten Geländers, inklusive Ausgraben der Geländer-Füße, Estricherneuerung mit Gefälle, Abdichtung und Neuverfliesung, wurde ein neues Geländer an der Unterseite befestigt. Die Entwässerung findet über das Tropfkantenprofil statt. Eine deutliche optische Aufwertung und nachhaltige Sanierung!